33 to 45

News & Faves on Vinyl

Body Type – Ludlow (digital only – 2016)

Body Type, das sind vier Girls aus Sydney, Australien, und dieser Song ist ihre wahrscheinlich erste Veröffentlichung. Bisher jedoch lediglich digital, in den Streaming Diensten oder als (mit vermutlich keinem Budget erstelltes) Video bei Youtube und Co. zu finden. Mehr ist über Body Type bisher nicht herauszufinden, und dennoch zieht dieser erste Song sofort in den Bann und lässt auf mehr hoffen. Er beginnt leise verhallt zu verwaschener Gitarre mit der Frage, ob man denn an Karma glaubt, um dann schnell ins Thema des Songs einzuleiten:

„Do you believe in karma? Do ya, do ya? You know that every move you make makes my heart break, but you’re still moving, aren’t you? Aren’t you? Aren’t you? Yeah!“

Danach hebt der Song ab, die Gitarren flirren und werden schön verhallt von Bass und Schlagzeug unterstützt. Sie erzählt von einem schneereichen Winter in New York und von dieser unglücklichen Liaison – doch aufgegeben wird erst zum Schluss!

„Baby, let me hold you one more time so I know that it was once alright, baby, stay with me. I know it’s over, but just stay with me“.

Sie erkennt die Realität, aber will sie nicht akzeptieren. Und wünscht sich die Vergangenheit zurück:

„I still wanna be close to you and I want you to wanna be close to me“ – Wunschdenken, natürlich, und dennoch klingt der Song nie hoffnungslos, auch wenn die Sängerin selbst attestiert: „I’m probably just crazy!“ und gegen Ende repetitiv wiederholt: „ I know it’s over but just stay with me“.


Wie diese Geschichte ausging erfahren wir nicht, doch die Vorfreude auf mehr von dieser Band hat sie geweckt. Und die Hoffnung auf eine 7’’ Veröffentlichung des Songs. Die Band wird sicherlich bald über die Grenzen Australiens (und Augsburgs) hinweg bekannt sein. Freunde von den frühen Best Coast, den Dum Dum Girls, Vivian Girls, und von Lo-Fi Girl Pop im Allgemeinen sollten sich den Namen Body Type vormerken.

****

Photo courtesy of Toni Wilkinson, from https://www.facebook.com/bodytypeband/

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. Ronny Oktober 31, 2016

    Super Tipp, danke! Ich hoffe auf einen Vinyl-Tonträger!!!

Antworten

© 2020 33 to 45

Thema von Anders Norén